Was haben

Fliehkraftkupplungen und

Skispringen gemeinsam?

Herzlich Willkommen

auf unserer kleinen „40 Jahre Amsbeck“ Seite!

Es freut uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Als unser Kunde, Lieferant oder Partner freuen wir uns, in diesem Jahr gemeinsam auf mehr als 40 Jahre Zusammenarbeit zurückzublicken.


Pünktlich zum Relaunch unserer Website, erscheint heute der erste von zwölf Artikeln.

Auf dieser Seite www.amsbeck-mt.de/40Jahre erscheint dann monatlich ein neuer Beitrag – und zwar zum 15. Jeden Monats. Unsere Beiträge nehmen Sie mit hinter die Kulissen. Aber dazu erfahren Sie im Laufe der Zeit etwas mehr.


Das Jahr ist noch jung und wir haben uns überlegt, dass wir Sie mit Schwung in das neue Jahr begleiten möchten.

Passend zur Jahreszeit haben wir eine kleine Frage:

Was haben Skispringen und eine Fliehkraftkupplung gemeinsam?


Haben Sie bereits eine Idee? Oder sind Sie vielleicht neugierig geworden?


Dazu würden wir Ihnen gerne eine spannende Anwendung vorstellen – den Ice Cutter von unserem langjährigen Partner Topspeed®.  

Nun, wozu dient der Ice Cutter?

Die Stahlmesserform des TopSpeed® Ice Cutter schnitzt eine perfekte Form des Eises innerhalb der Einlaufspur. Die Form des Messers kann auf die Wünsche jedes Kunden zugeschnitten werden. Die Qualität des Ice Cutters und die Ausführung des Schnittes haben einen direkten Einfluss auf die Bedingungen in den Gleitkanälen der Anlaufspur der Skispringer. Nur bei sauber geschnittenem Eis, können die Athleten hohe Absprunggeschwindigkeiten und somit gute Sprungweiten erzielen. So wird der Ice Cutter mit der Amsbeck Fliehkraftkupplung auch bei den Olympischen Winterspielen 2022 dafür sorgen, dass die Springer immer eine optimale Spur zum starten haben.

Können Sie sich vorstellen, was die Fliehkraftkupplung in dieser Anwendung macht?

Die Antwort dazu finden Sie in den nachfolgenden technischen Details:

  • Der TopSpeed® Ice Cutter wird von einem Viertakt-Benzinmotor angetrieben
  • Der Motor ist mit einer Amsbeck Fliehkraftkupplung ausgestattet und treibt die Messer über einen Doppelkeilriemen an
  • Die Fliehkraftkupplung verhindert ein Klappern bei Motorstillstand und hält die Messer während des Warmlaufens des Motors bei niedrigen Drehzahlen fest
  • Der Motor ermöglicht eine Drehzahlregelung. Der TopSpeed® Eisschneider verfügt über einen Not-Aus-Schalter zum Schutz des Benutzers
  • Der Führungsmechanismus sorgt dafür, dass das Eis präzise und geradlinig geschnitten wird und verhindert eine Beschädigung der Kanten der eingelaufenen Bahnelemente

Aber zurück zur eigentlichen Frage. Was haben Skispringen und eine Fliehkraftkupplung miteinander zu tun?

Genau… Beide brauchen eine hohe Geschwindigkeit, um eine gute Leistung zu erzielen 😊


Vielen Dank für Ihre Zeit und Aufmerksamkeit. Wir würden uns freuen, wenn Sie am 15.02.2022 wieder hier vorbeischauen.

Das Thema für den kommenden Beitrag steht bereits fest. Lassen Sie sich überraschen!

Herzliche Grüße und bis bald

Axel Gläser